Fähre Travemünde-Malmö

Fähre Travemünde-Malmö günstig buchen

  • die besten Fährpreise
  • exklusive Angebote
  • keine versteckten Gebühren
  • schnell & sicher online buchen

 



Fahrplan Travemünde-Malmö

Fährverbindung Travemünde-Malmö

Wochentag / Abfahrt Travemünde (MEZ) / Ankunft Malmö (MEZ) / Fahrzeit (Stunden)

Montag / 03:00*, 22:00* / 11:45, 07:00 / 08:45, 09:00

Dienstag / 02:30*, 10:00, 22:00* / 11:15, 19:00, 07:00 / 08:45, 09:00, 09:00

Mittwoch / 02:30*, 10:00, 22:00* / 11:15, 19:00, 07:00 / 08:45, 09:00, 09:00

Donnerstag / 02:30*, 10:00, 22:00* / 11:15, 19:00, 07:00 / 08:45, 09:00, 09:00

Freitag / 02:30*, 10:00, 22:00* / 11:15, 19:00, 07:00 / 08:45, 09:00, 09:00

Samstag / 03:00*, 11:00, 22:00* / 11:45, 20:00, 07:00 / 08:45, 09:00, 09:00

Sonntag / 01:00*, 22:00* / 10:15, 07:00 / 09:15, 09:00

Fahrplan Malmö-Travemünde

Fährverbindung Malmö-Travemünde

Wochentag / Abfahrt Malmö (MEZ) / Ankunft Travemünde (MEZ) / Fahrzeit (Stunden)

Montag / 16:00, 22:00* / 00:45, 07:00 / 08:45, 09:00

Dienstag / 10:00, 16:00, 22:00* / 19:00, 00:45, 07:00 / 09:00, 08:45, 09:00

Mittwoch / 10:00, 16:00, 22:00* / 19:00, 00:45, 07:00 / 09:00, 08:45, 09:00

Donnerstag / 10:00, 16:00, 22:00* / 19:00, 00:45, 07:00 / 09:00, 08:45, 09:00

Freitag / 10:00, 16:00, 22:00* / 19:00, 00:45, 07:00 / 09:00, 08:45, 09:00

Samstag / 10:00, 13:30, 23:00* / 19:00, 23:15, 08:30 / 09:00, 09:45, 09:30

Sonntag / 16:00, 22:00* / 01:15, 07:00 / 09:15, 09:00

* Bei der Buchung von Nachtabfahrten besteht Kabinenpflicht.


Die Fähre Travemünde-Malmö – der direkte Weg nach Schweden

Die Fährlinie Travemünde-Malmö ist die einzige Direktverbindung von der norddeutschen Ostseeküste nach Malmö in Südschweden. Eine Überfahrt auf der 261 km langen Strecke beginnt am Skandinavienkai des Fährhafens Travemünde. Der Seeweg führt von der Lübecker Bucht durch die größere Mecklenburger Bucht in die offene Ostsee. Danach verläuft die Fährroute bogenförmig an den dänischen Inseln Falster, Møn und Seeland vorbei bis zum Øresund mit der Hafenstadt Malmö an der Südwestküste Schwedens. Für die Hinfahrt benötigen die Fähren der Reederei Finnlines maximal 9 Stunden Fahrzeit, die Rückfahrt Malmö-Travemünde dauert mit 9-9,5 Stunden etwas länger. Die Fähre Travemünde-Malmö verkehrt mehrmals täglich zwischen den beiden Hafenstädten, pro Woche werden bis zu 19 Überfahrten angeboten. Auf der Fährverbindung Travemünde-Malmö verkehren ausschließlich Fähren der Reederei Finnlines im regelmäßigen Liniendienst. Alternativen für eine Überfahrt nach Südschweden sind die Fährlinien Rostock-Trelleborg (TT Line, Stena Line) und Sassnitz-Trelleborg (Stena Line).

Vom Schwedenkai zum Øresund – die Fähre Travemünde-Malmö

Die finnische Fährreederei Finnlines bedient die Strecke zwischen Travemünde und Malmö mit insgesamt vier Fährschiffen, täglich finden 2-3 Überfahrten statt. Neben dem regulären Liniendienst bietet Finnlines auf der Strecke Travemünde-Malmö-Travemünde auch eine Kurzreise und eine Städtereise an. Die Kurzreise umfasst die Nachtabfahrt in Travemünde (22:00 Uhr), die Schiffspassage nach Malmö (Ankunft 07:00 Uhr) und die Rückfahrt um 22:00 Uhr nach einem kurzen Landgang (Ankunft Travemünde 07:00 Uhr). Bei der Buchung einer Städtereise wird das Angebot durch zwei Hotelübernachtungen in Malmö erweitert, sodass ein kompletter Urlaubstag für die Stadtbesichtigung zur Verfügung steht. Den Fahrplan des normalen Fährdienstes mit Abfahrts- und Ankunftszeiten zeigen die nachfolgenden Tabellen.

Auf der Linie Travemünde-Malmö setzt Finnlines die kombinierten Fracht-/Passagierfähren Nordlink, Finntrader, Finnpartner und Finnclipper ein. Die komfortablen Schiffe mit einem Baujahr zwischen 1995 und 2006 sind alle im Jahr 2007 umgebaut und modernisiert worden. Die Fähren weisen Längen von 183 m (Finnpartner, Finntrader), 188 m (Finnclipper) und 218 m (Nordlink) auf; außer der Fähre Finnclipper (Eisklasse 1A) sind alle Fährschiffe in die höchste Eisklasse 1A Super eingestuft. Die Beförderungskapazität für Passagiere beträgt 270 (Finnpartner, Finntrader), 395 (Finnclipper) und 550 Personen (Nordlink). Zur Ausstattung der eingesetzten Schiffe gehören Büffet-Restaurant, Bar, Bordshop, Kinderspielzimmer, Sonnendeck und getrennte Saunabereiche mit Whirlpool für Damen und Herren, die Fähre Nordlink verfügt zusätzlich über einen Fitnessraum. Bei den Kabinen reicht die Auswahl von der 10 m² großen Innenkabine mit Dusche/WC bis zu komfortablen Außenkabinen (20 m²) und Suiten (38 m²) mit Dusche/WC, Klimaanlage, Fön, Kühlschrank, Sat-TV und Telefon. Die Kabinenpreise liegen aktuell je nach Schiff, Ausstattung und Tages- oder Nachtabfahrten zwischen 35 € und 235 €. Die Buchung von Haustierkabinen ist auf allen Fährschiffen möglich, spezielle Behindertenkabinen werden nur auf der Fähre Nordlink angeboten. Die Fahrzeugpreise sind bei Abendabfahrten (18:00-24:00 Uhr) für alle Fahrzeugklassen deutlich höher, eine kostengünstige Möglichkeit stellt das Autopaket mit einem Fahrzeug und maximal fünf Passagieren dar.


Der Fährhafen Travemünde – ein guter Ausgangspunkt für Nordlandreisen

Travemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck im nördlichen Stadtgebiet. Der Ort an der Travemündung entwickelte sich von einer Festungsanlage des 12. Jahrhunderts zu einem eigenständigen Fischerdorf und erhielt im Jahr 1204 einen eigenen Hafen, der mittlerweile zu den wichtigsten Fährhäfen der Ostsee gehört. Als bekanntes Seebad weist Travemünde eine Strandpromenade, ein Kurhaus-Hotel, einen Strandbahnhof und ein ehemaliges Spielcasino auf. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die historische Altstadt mit der Kirche St. Lorenz, das Naturdenkmal Mövenstein und der Alte Leuchtturm aus dem Jahr 1539. Bei einem Besuch in Travemünde lohnt sich ebenfalls ein Stadtbummel durch die Innenstadt von Lübeck mit dem berühmten Holstentor.


Die Hafenstadt Malmö – die schwedische Metropole am Øresund

Die alte Hafenstadt Malmö an der Südwestküste Schwedens ist die Hauptstadt der südschwedischen Provinz Skåne län. Als drittgrößte Stadt des Landes bildet Malmö am Øresund einen Gegenpol zu der dänischen Metropolregion Kopenhagen, zu der über die Øresundbrücke eine schnelle Verbindung besteht. Die erste schriftliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1116, im Dezember 1353 erhielt Malmö weitreichende Stadtprivilegien. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Bauwerke aus dem Mittelalter wie der Kleine Markt („Lilla Torg“), das Rathaus, die „St. Petri Kyrka“ und das „Malmöhus“ als Überrest der ehemaligen Festung. Malmö ist eine internationale, lebendige Stadt mit Museen, Opernhaus, Casino und Vergnügungsparks („Folkets Park“, „Slagthuset“); viele Urlauber nutzen Malmö wie früher die dänischen Könige – als Einfallstor nach Schweden.


Reedereien auf dieser Route

Länder dieser Route

News aus Travemünde & Malmö



Bewertungen für die Seite "Fähre Travemünde-Malmö"

Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer die Seite Fähre Travemünde-Malmö fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Bewertungen, Durchschnitt: 4,15 von 5)
Loading...