Color Line gibt Hybrid-Fähre bei Ulstein Werft in Auftrag

Grafik der neuen Hybridfähre MS Color Hybrid
Bildquelle: Color Line

Die Absichtsvereinbarung ist unterzeichnet: Die Ulstein Werft wird die weltweit größte Hybrid-Fähre für die Reederei Color-Line bauen. Die Fähre soll ab Sommer 2019 auf der Ostsee ihren Dienst antreten und die Strecke Sandefjord-Strömstad bedienen.

Eine Fähre der Superlative

Die größte Hybridfähre wird in jeder Hinsicht ein Mega-Projekt. Hybrid heißt Plug-in. Das bedeutet, dass die Batterien auf dem Schiff über einen eigenen Generator aufgeladen werden. Während der gesamten Überfahrt wird die neue Fähre mit umweltfreundlichem Strom betrieben. Es entstehen keine schädlichen Belastungen für die Umwelt. Die Kapazität soll gegenüber der MS Bohus verdoppelt werden. Die MS Bohus ist momentan noch auf der Strecke Sandefjord-Strömstad unterwegs. Die neue Plug-in-Fähre wird eine Länge von 160 Metern haben. Zukünftig sollen knapp 500 Fahrzeuge und 2000 Passagiere befördert werden.

Beste Rahmenbedingungen in Norwegen

Color Line ist momentan die einzige Reederei, die im norwegischen Schiffsregister eingetragen ist, eine norwegische Firmenzentrale hat und gleichzeitig im Fracht- und Passagier-Verkehr von und nach Norwegen tätig ist. Konzernchef Trond Kleivdal betonte, dass die norwegische Regierung mit ihrer Politik maßgeblich dazu beigetragen habe, dass die Fähre gebaut werden kann. So schaffe sie zum Beispiel die gleichen Rahmenbedingungen wie für andere Reedereien im Norden. Dank der neuen Fähre wird die Kapazität auf der Fährstrecke zwischen Schweden und Norwegen erweitert. Auch der Service und das Ambiente an Bord sollen verbessert werden.

Mini-Kreuzfahrten und Fährüberfahrten

Die Reederei Color Line ist ein Touristikunternehmen. Neben Fährüberfahrten bietet der Konzern auch Mini-Kreuzfahrten, Städtereisen und Norwegen-Reisen an. Zudem organisiert Color Line Tagungen auf See. Zurzeit unterhält die Reederei sechs Schiffe, die als Fähr- und Kreuzfahrtschiffe im Einsatz sind. Color Line hat ihren Hauptsitz in Kiel.

Bewertungen für den Artikel "Color Line gibt Hybrid-Fähre bei Ulstein Werft in Auftrag"

Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer den Artikel Color Line gibt Hybrid-Fähre bei Ulstein Werft in Auftrag fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.