Fähre Puttgarden

Fähren ab Puttgarden günstig buchen



Fährlinien ab Puttgarden

Reedereien ab Puttgarden


Hafeninformationen Puttgarden

Im 30-Minuten-Takt legen die Fähren der Reederei Scandlines ab. Eine Überfahrt dauert circa 45 Minuten. Der Bahnhof im dänischen Fährhafen heißt Rodby Faerge Station. Eigentümer des Fährhafens in Puttgarden ist die Scandlines Deutschland GmbH, die hier als einzige Reederei Fährverbindungen nach Dänemark anbietet.

Anreise mit dem Auto oder Zug

Von der Autobahn A1 wechseln Sie auf die Bundesstraße 207, die direkt zum Fährhafen auf Fehmarn führt. Tickets können im Voraus online vor Abfahrt gebucht werden. Wenn Sie vor Ort ihr Ticket kaufen möchten, ordnen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug auf der manuell bedienten Service-Spur im Check-In ein. Zu den Ticketkosten wird eine Handling Fee in Höhe von fünf Euro erhoben.

Bahnreisende fahren mit dem Zug direkt in die Fähre. Sie müssen nicht vorher aus- oder umsteigen.


Fährhafen Puttgarden - Deutschlands kürzester Weg nach Dänemark

Das kleine Dorf Puttgarden gehört zur Stadt Fehmarn und liegt im Norden der gleichnamigen Insel in Schleswig-Holstein. Unweit des Ortes liegt der Fährhafen mit Fährbahnhof, der die Gemeinde europaweit bekannt gemacht hat. Ob mit dem Zug, Lastwagen oder Auto – am Hafen heißt es erst einmal: Endstation. Wer jetzt noch weiter will, nimmt die Fähre über die Ostsee in Richtung Dänemark auf der sogenannten Vogelfluglinie.

Verbindende Geschichte

Puttgardens Geschichte ist geprägt vom Fährverkehr. Im Hochmittelalter pilgerten Skandinavier über Puttgarden zu den europäischen Wallfahrtsorten. Mit dem Übersetzen der Pilger verdienten sich die Einwohner, die überwiegend von Landwirtschaft und Fischfang lebten, ein Zubrot.

Auch wenn es immer wieder Pläne für eine feste Fährverbindung zwischen Deutschland und Dänemark gab, konnten diese nicht umgesetzt werden, da es keine Brücke vom Festland nach Fehmarn gab. Mit dem Mauerbau fiel die bisherige Schiffsverbindung von Rostock ins dänische Gedser vorübergehend weg. Als Übergangslösung diente eine Ersatzlinie von Großenbrode Kai nach Gedser. Erst mit der Fertigstellung der Fehmarnsundbrücke wurde der neu erbaute Fährhafen 1963 in Betrieb genommen und der Fährverkehr von und nach Großenbrode eingestellt.

Zunächst war der Güter- und Passagierverkehr für den Fährbahnhof von großer Bedeutung. Mangels ausreichender Auslastung musste in den 1990er Jahren der schienengebundene Güterverkehr eingestellt werden. Heute liegt der Schwerpunkt auf dem Passagierverkehr.

Sehenswürdigkeiten rund um Puttgarden

Sei es mit dem Auto oder mit dem Rad – das kleine Dorf Puttgarden eignet sich hervorragend als Ausgangsort für Ausflüge auf der Sonneninsel Fehmarn. Räder gibt es in vielen Orten zu mieten.

Ideale Fahrradinsel

Gut ausgeschilderte Radwege machen es möglich, dass Sie Dörfer oder Strände ebenfalls mit dem Rad erreichen können. Nicht umsonst wird Fehmarn auch die Fahrradinsel genannt.

Romantische Leuchttürme

Leuchtturm-Liebhaber können auf Fehmarn insgesamt fünf Leuchttürme entdecken. Von innen zu besichtigen, ist der Leuchtturm Flügge, der im Südwesten der Insel liegt. Mit 38 Metern gilt er als der höchste auf Fehmarn. Von der Galerie haben Sie einen wunderschönen Rundumblick.

Erlebnisreiche Museen

Das Meereszentrum Fehmarn in Burg verspricht einen unvergesslichen Besuch. Hier erleben Sie Unterwassertiere hautnah. Berühmt ist das Meereszentrum vor allem für sein Haifischbecken.

Wie eine Segelwindmühle funktioniert, erfahren Sie bei einem Besuch im Mühlen- und Landwirtschaftsmuseum in Lemkenhafen. Die Segelwindmühle steht unter Denkmalschutz.

Natur und Technik selbst erforschen – dazu gibt die Galileo-Wissenswelt Groß und Klein die Gelegenheit. In den beiden Themenausstellungen „Technik & Energie“ sowie „Erde & Leben“ kann jeder allerhand Interessantes entdecken.


Fähren ab Puttgarden in andere Länder

Zielhäfen ab Puttgarden

Fähren News aus Puttgarden

  • Scandlines fährt weiter auf Erfolgskurs

    Seit der Indienststellung der beiden Schwesternschiffe „Berlin“ und „Copenhagen“ auf der Route Rostock-Gedser im Jahr 2016 befindet sich Scandlines weiterhin auf Erfolgskurs. Wachsende Passagier- und Frachtzahlen sorgen für optimistische Zukunftsprognosen....


  • Scandlines nach starkem Jahr 2016 auch stark im Wettbewerb

    Scandlines: Ein Unternehmen auf der ÜberholspurInhaltsverzeichnis1 Scandlines: Ein Unternehmen auf der Überholspur2 Der Umsatz ist um 2 Prozent gestiegen3 Sacndlines „SMILE“ hat bereits 400.000 Mitglieder4 Das Unternehmen Scandlines Scandlines hat...


  • Scandlines: Frachtfähre auf der Strecke Puttgarden-Rødby im Einsatz

    Die „Kronprins Frederik“ der Reederei Scandlines wechselt den Kurs von der Strecke Rostock-Gedser auf die Route Puttgarden-Rødby. Seit dem 4. April 2017 ist sie nach umfangreichen Umbaumaßnahmen als Frachtfähre auf...



Headerbild: „Puttgarden bordershop“ von Dr. Jost Hindersmann - slbst erstellt. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.


Bewertungen für die Seite "Fähre Puttgarden"

Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer die Seite Fähre Puttgarden fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...